Ein ereignisreiches 2019 geht zu Ende und damit auch ein weiteres Jahrzehnt. Ein guter Zeitpunkt um zu feiern und zu überlegen, wie es in unserer Industrie und bei Bricklog in Zukunft weitergeht. Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung werden in den nächsten Jahren wohl noch wichtiger werden.

Hier erfahren Sie, was es neues bei uns gibt.

BRICKLOG

Unser Team in D und NL ist wieder ein wenig größer geworden. In allen 3 Geschäftsfeldern unserer BRICKLOG-Gruppe konnten wir in 2019 interessante Projekte mit unseren Kunden umsetzen. Dazu gehörten Optimierungsprojekte aller Verkehrsträger, dann das Thema Digitalisierung und sehr erfreulich wachsend : unsere Personalberatung in der Logistikwelt.

So führten wir z.B. unsere Reihe der Kundenveranstaltungen fort, diesmal unter dem Titel „ BRICKWAVE“. In der als Knowledge Workshop angelegten Veranstaltung diskutierten wir mit unseren Kunden und Partnern zu möglichen Lösungen im Transport- und Logistikumfeld. Fokusthema in diesem Jahr : die Rolle von Daten im Entscheidungsprozess.

Seit dem Sommer 2019 arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kollegen in NL an einem grenzüberschreitenden und langfristig angelegten EU-Projekt mit dem Ziel Vorteile der Automatisierung und Autonomisierung im Flottenbestand verschiedener Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden zu erarbeiten. Das langfristige Ziel dieser technologischen Entwicklung ist die Etablierung in Logistikzentren und Häfen, die zu effizienteren Logistikprozessen, einfacherer Handhabung für Fahrer und weniger Schäden führt. Ein möglicher Nebeneffekt ist, dass angesichts des erheblichen Mangels an erfahrenen Fahrern weniger gut ausgebildete jüngere Fahrer schneller eingesetzt werden könnten. Weitere Infos dazu in unserem nächsten Newsletter.

Und in 2020 ? Was kommt ?

BRICKTALENT

Die sehr positive Entwicklung im Geschäftsfeld Personalberatung hat uns bewogen, unser Angebot zu erweitern und dieses auch nach aussen deutlicher machen. Die Umbenennung des Geschäftsfeldes unterstreicht unsere Ausrichtung : Aus BRICKPRO wird BRICKTALENT. Um unsere Kunden kompetent entlang der kompletten Wertschöpfungskette in der Logistik zu unterstützen, haben wir unser Recruiter-Netzwerk zwischenzeitlich nicht nur in Deutschland flächendeckend in allen wichtigen Clustern ausgebaut. Auch die fachlichen Schwerpunkte haben wir unseren Kunden in den Bereichen der digitalen Dienstleistungen wie z.B. SAAS und Plattformen angepasst. Ausserdem werden wir für unsere Kunden verstärkt in weiteren Märkten in Europa aktiv sein.

Aktuelle Herausforderungen der Branche

Neue Technologien, gehobene Kundenbedürfnisse und der Druck, mit Ressourcen sparsamer umzugehen, prägen die Logistikbranche. Der Überwindung der letzten Meile kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Es ist aus heutiger Sicht sehr wahrscheinlich, dass die internationale Arbeitsteilung weiter steigt, denn die Mehrheit profitiert davon durch niedrigere Preise und eine größere Auswahl. Der Bedarf an Transportleistungen scheint also auch in Zukunft zu wachsen. Trotz dieser guten Perspektive steht die Logistikbranche vor einem herausfordernden Umbruch. Wir sehen vier zentrale Faktoren :

# Kundenorientierung Der Online-Handel wird weiter wachsen und die Logistiker müssen effizientere Wege finden, um die letzte Meile zu überwinden. Darüberhinaus versucht der Handel, den gestiegenen Kundenansprüchen gerecht zu werden und seine Waren über eine wachsende Vielfalt an Absatzkanälen (Omnichanneling) zu verkaufen.

# Nachhaltigkeit Ohne Logistikbranche wird es nicht möglich sein, die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Der Spagat zwischen einer höheren Transportleistung und niedrigeren Emissionen ist einerseits notwendig, aber andererseits schwer zu schaffen.

# Neue Technologien Die Digitalisierung mit Schlüsseltechnologien wie Internet der Dinge, Blockchain oder auch künstliche Intelligenz eröffnet den Logistikern ungeahnte Möglichkeiten, den Transport sicherer, effizienter und damit nachhaltiger zu gestalten.

# Der Mensch Trotz zunehmender Digitalisierung und Automatisierung wird der Mensch auch in Zukunft das Herzstück in der Logistik bleiben. Seine Aufgaben werden sich jedoch stark wandeln und körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten werden zunehmend von Maschinen erledigt werden.

BRICKWAVE

In 2020 werden wir uns wieder gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern mit diesen Herausforderungen in unserer Industrie beschäftigen und dazu unsere BRICKWAVE- Reihe fortführen.

Im Sommer 2020 wird BRICKLOG sein 5-Jähriges Bestehen feiern, die Planungen dazu laufen schon.

Unser Buchtip für 2020

Falls Sie noch nicht das richtige Weihnachtsgeschenk gefunden haben, hier unsere Empfehlung:

Am Beginn einer jeden Erfolgsgeschichte steht eine einfache Frage: Warum? Warum sind manche Organisationen profitabler als andere? Warum werden einige Führungskräfte von ihren Mitarbeitern mehr geschätzt und andere weniger? Warum sind manche Menschen in der Lage, immer und immer wieder erfolgreich zu sein? In seinem Bestseller, der nun zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheint, zeigt Simon Sinek, dass erfolgreiche Persönlichkeiten wie Martin Luther King Jr. oder Steve Jobs alle nach demselben, natürlichen Muster dachten, handelten und kommunizierten. Am Anfang ihres Wirkens stand immer die Frage nach dem Warum.

Und was wünschen wir uns für 2020 ?

Wir hoffen und freuen uns auf viele persönliche Begegnungen in 2020. Entweder auf unseren Veranstaltungen oder den wichtigen Branchentreffs in Deutschland.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihrer Familie zum bevorstehenden Weihnachtsfest frohe, besinnliche Stunden und für das kommende Jahr Optimismus, Gesundheit, Glück und Erfolg.